Das Biomassepotential zur Energieerzeugung der Stadt Dresden.pdf

Das Biomassepotential zur Energieerzeugung der Stadt Dresden PDF

Andrea Schubert

Inhaltsangabe:Einleitung:
Das Biomassepotential zur Energieerzeugung der Stadt Dresden:
Die Nachfrage nach energetischen Verwertungsmöglichkeiten für Biomasse aus der Grünflächen- und Landschaftspflege ist groß. Die Akteure des Naturschutzes erhoffen sich die Erschließung neuer Einkommensquellen, um sinkende Fördersätze ausgleichen zu können und die Kosten der Biotoppflege zu verringern. Andererseits wird die Energieerzeugung als Alternative zu Entsorgungsnotlösungen, wie der Kompostierung, gesehen. Aufgrund der stark zurückgegangenen Wiederkäuerbestände fehlen für den Aufwuchs des Grünlandes zunehmend die Verwertungsoptionen. Im Bereich der Grünflächenpflege stellt die energetische Nutzung eine Chance auf Kosteneinsparung durch Verringerung der Entsorgungsgebühren dar. Doch welcher Bedeutung kann der Biomasse, die als Abfallstoff bei der Grünflächen- und Landschaftspflege anfällt, im Rahmen der Energieerzeugung beigemessen werden? Welchen Beitrag können die Grün- und Freiflächen einer Stadt wie Dresden, die als eine der grünsten Städte Europas gilt, leisten? Was bedeutet die energetische Nutzung von städtischer Biomasse und wie kann sie naturschutzgerecht gestaltet werden bzw. welche Synergieeffekte könnten sich für den Naturschutz ergeben?
Für die energetische Nutzung von Biomasse selbst sprechen zahlreiche Argumente. Es handelt sich um einen lokalen Energieträger, unabhängig von Importen und internationalen Nutzungskonflikten. Mit dem Einsatz von sogenannten nachwachsenden Energieträgern kann ein Beitrag zur Reduktion von CO2-Emissionen, entsprechend den Zielen der Bundesregierung, oder lokaler Initiativen, wie dem Verein Dresdner Agenda 21 geleistet werden. Zwar entsteht auch bei der Verbrennung von Pflanzen CO2, doch handelt es sich hierbei nur um diejenige Menge, welche zuvor bei der Photosynthese aufgenommen wurde. Werden fossile Rohstoffe verbrannt, wird Kohlenstoffdioxid freigesetzt, das seit Jahrmillionen dem Kohlenstoffdioxidkreislauf entzogen war. Derzeit bezieht die Bundesrepublik Deutschland einen Großteil des Primärenergiebedarfs aus fossilen Energiequellen (84 %) (BMWA 2003). Nach KALTSCHMITT & HARTMANN ließen sich mit Biomasse rund 6,3 % der fossilen Energieträger ersetzten, ohne dass dabei Biomasse aus der Grünflächen- und Landschaftspflege einbezogen wurde. Grundsätzlich ist diese Biomasse auch als Energieträger einsetzbar, doch sind Aufkommen und Erschließbarkeit nur schwer abzuschätzen. Die Akteure sind vielfältig und [...]

Im Jahr 2016 übernahmen wir die Bosch Rexroth Monitoring Systems GmbH von Bosch Rexroth, unser Portfolio für den Windbereich zu vergrößern. Das Unternehmen erhielt den Namen: „Weidmüller Monitoring Systems“ und befindet sich in Dresden. Hier werden Condition Monitoring Systeme für Windenergieanlagen entwickelt, gefertigt und Kläranlage Dresden-Kaditz – Wikipedia

5.38 MB DATEIGRÖSSE
3836620146 ISBN
SPRACHE
Das Biomassepotential zur Energieerzeugung der Stadt Dresden.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Im Jahr 2016 übernahmen wir die Bosch Rexroth Monitoring Systems GmbH von Bosch Rexroth, unser Portfolio für den Windbereich zu vergrößern. Das Unternehmen erhielt den Namen: „Weidmüller Monitoring Systems“ und befindet sich in Dresden. Hier werden Condition Monitoring Systeme für Windenergieanlagen entwickelt, gefertigt und Kläranlage Dresden-Kaditz – Wikipedia

avatar
Matteo Müller

Eine freie Stelle als Assistenten / Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) in Vollzeit bei Danko Rechtsanwälte Insolvenzverwaltung findest du im Stellenmarkt für Dresden bei meinestadt.de. Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung: P 304

avatar
Noel Schulze

Die DREWAG gewinnt Energie aus Biogas, Wasserkraft, Photovoltaik und ... Die Lage des Heizkraftwerkes Dresden-Klotzsche am nördlichen Stadtrand ist ideal ... Die Liste von Biomassekraftwerken in Deutschland bietet einen Überblick über ... (BMHKW) und ein Biomassekraftwerk (BMKW) erzeugen mit verschiedenen Verfahren durch die Verbrennung fester Biomasse elektrische Energie.

avatar
Jason Lehmann

11.05.2017 · Mai laden die Universität der Vereinten Nationen (UNU-FLORES), die Technische Universität Dresden (TUD) und das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) zur zweiten Dresden Nexus Conference in das Deutsche Hygiene-Museum Dresden ein. Rund 400 Teilnehmer tauschen sich zu Projekten und Lösungsansätzen für eine nachhaltige Ressourcennutzung aus. Hauptredner sind … Jobs Servicetechniker in Dresden

avatar
Jessica Kohmann

Umweltressourcen nachhaltig managen - Städte ... - TU Dresden 15.05.2017 · Vom 17. bis 19. Mai laden die Universität der Vereinten Nationen, die TU Dresden und das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung zur zweiten Dresden Nexus Conference ein. Rund 400 Teilnehmer tauschen sich zu Projekten und Lösungsansätzen für eine …