Das C-Reaktive Protein.pdf

Das C-Reaktive Protein PDF

Gerhard Schwarz

Wie bei wissenschaftlichen Untersuchungen alIgemein, bedeutet die Losung eines Problems bzw. die Beantwortung einer Frage das Erscheinen ebenso vieler oder noch mem neuer Probleme und Fragen. Wenn bei einer solchen Lage der Dinge die Arbeit liber ein bestimmtes Gebiet zu einem gewissen AbschluI3 gelangt ist, so nur deshalb, weil die Methodik den Untersuchungen Grenzen setzte, nicht aber deshalb, weil nun alIes bekannt ist. So verhiiJt es sich mit dem C-reaktiven Protein, wenn - wie dies im letzten Jahr geschah - die Flut der Arbeiten liber dieses Thema abnahm, obgleich noch eine Fiille von Fragen offen ist, und wir bei der Beantwortung vieler auf bloI3e Vermutungen angewiesen sind. In der foIgenden Darstellung ist der Versuch unternommen worden, das zusammenzustellen, was bis heute liber das C-reaktive Protein bekannt ist. Dem Zweck der Sammlung entsprechend, nehmen Theorie und Grundlagenforschung ab­ sichtlich den groI3ten Raum ein, obgleich die meisten Arbeiten zu diesem Thema liber die klinische Bedeutung des C-reaktiven Proteinnachweises vorliegen. Dies ist eine FoIge davon, daI3 viele Kliniken der Welt den Nachweis von C-reaktivem Protein in die Routineuntersuchungen des Labors aufgenommen haben. Bei unserer unvollkommenen Kenntnis von Herkunft, Zusammensetzung, Ent­ stehungsweise und pathogenetischer Bedeutung des C-reaktiven Proteins war es schwierig, einen Leitgedanken zu finden, unter dem sich die meisten facts zu­ sammenfassen lieI3en. Der bier verwendete Begriff Entziindungsprotein unter­ streicht nur diese Schwierigkeit, indem er es erlaubt, eine genauere Definition zu umgehen.

C-reaktives Protein (CRP): Entzündungsparameter ... CRP (C-reaktives Protein) ist ein Eiweißstoff, dessen Spiegel im Blut bei Infektionen, Entzündungen, aber auch bei Gewebsschäden steigt. CRP ist nicht spezifisch für eine bestimmte Krankheit. Die Höhe des CRP-Anstiegs erlaubt dagegen einen Rückschluss auf die Schwere der zugrunde liegenden Krankheit.

1.23 MB DATEIGRÖSSE
3798502153 ISBN
SPRACHE
Das C-Reaktive Protein.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

C-reaktives Protein » Blutbild - Erklärung » Mediathek ... Das C-reaktive Protein ist ein Eiweiß, das in der Leber als Reaktion auf Entzündungen oder Tumore gebildet wird. Das CRP gehört zu den so genannten Akute-Phase-Proteinen. Der Arzt bestimmt das CRP z.B. dann, wenn er den Verdacht auf eine Entzündung hat.

avatar
Matteo Müller

C-reaktives Protein (CRP) Ein wichtiger frühzeitiger Entzündungsmarker bei Hunden Erhöhtes Serum-CRP ist ein wichtiger Indikator für: •Bakterielle Infektionen (ein starker Stimulus für CRP sind v. a. gramnegative Bakterien) •Akute und chronische Entzündungen (z. B. P ankreatitis) •Autoimmun- oder Immunkomplex-Erkrankungen

avatar
Noel Schulze

c-reaktive Protein - English translation – Linguee

avatar
Jason Lehmann

Das C-reaktive Protein (CRP) ist ein wichtiger klinischer Laborwert und gibt vor allem Aufschluss über ablaufende Entzündungsreaktionen im Körper. Oft wird ein erhöhter CRP-Wert im Blut mit einer bakteriellen Infektion in Verbindung gebracht, jedoch kann das C-reaktive Protein auch bei viralen Infekten (Grippe)[1], rheumatologischen und kardiovaskulären Erkrankungen erhöht sein. Im Ein schneller CRP test - QuikRead go CRP | Aidian

avatar
Jessica Kohmann

Grippe (Influenza) & CRP | Wissenswertes im Überblick