Das High-Performance-Paradigma.pdf

Das High-Performance-Paradigma PDF

Ramona Ritscher

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Forschungsfeld Betrieblicher Beschäftigungssysteme basiert auf einer langen Tradition und hat somit in der Vergangenheit zu vielfältigen Variationen von Ansätzen geführt (Alewell & Hansen 2012:91). Einem dem strategischen Human Resource Management (SHRM) zugehörigen Zweig dieses Forschungsfeldes beschäftigt sich mit der Thematik innovativer Arbeitsformen und HR-Praktiken (Human Resource Management Praktiken), den High Performance Work Practices (HPPs). Dezentralisierung durch Gruppenarbeit oder Centerkonzepte, eine Verflachung von Hierarchien, leistungsabhängige Entlohnungssysteme, Jobrotation und Weiterbildungsmaßnahmen sind nur ein paar Beispiele für HPPs. Werden diese HPPs gebündelt und aufeinander abgestimmt, kommt es im Resultat zu einem System, das als High Performance Work System (HPWS) bezeichnet werden kann. Kerngedanke und die wesentliche Logik hinter diesem High-Performance-Paradigma ist, dass diese Praktiken die Arbeitnehmer dazu befähigen und motivieren sich weiterzuentwickeln, ihr Wissen zu teilen und ihre Fähigkeiten anzuwenden. In der Folge soll durch diesen Prozess die Qualität des Arbeitsplatzes gesteigert werden und in einer Leistungssteigerung für die gesamte Unternehmung münden (Godard 2004:349). Die exakten Ausgestaltungen eines HPWS differieren allerdings mit den verschiedenen Autoren und somit besteht keine Einigkeit darüber, welche HPPs gebündelt werden sollten, um ein HPWS zu kreieren (Foss/Minbaeva 2009:22). Exemp-larisch für das High-Performance-Paradigma sei Pfeffer (1998) angeführt, der ein Set aus sieben HPPs identifiziert. Durch die Implementierung aller vorgeschlagenen HPPs, die unabhängig von Kontextfaktoren, Branchen und unternehmensspezifischen Charakteristika wirken, wird die Erreichung von Performancesteigerung propagiert. Das wesentliche Ziel der Forschung in diesem Bereich ist die empirische Untersuchung der Wirksamkeit von HPPs und HPWSs auf den Unternehmenserfolg.

Das Paradigma von single-page Webanwendungen ist das Ergebnis dieses ... Entlastung der serverseitigen Infrastruktur → Performance & Kostenreduktion. Das evolutionäre Prüfungsdispositiv um 1900. In: Reh, S. und Ricken, N. (Hrsg.) Leistung – Entstehung und Transformation eines pädagogischen Paradigmas.

6.76 MB DATEIGRÖSSE
9783656500704 ISBN
SPRACHE
Das High-Performance-Paradigma.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Praxis | channelhr Es ist jedoch sicherlich nicht verkehrt, auch das HRM-System einmal auf Motivations-Potenziale hin zu durchleuchten. Die AMO-Theorie (High-Performance-Paradigma, welches „Performance“ als Funktion von „Abilities“, „Motivation“, und „Opporunity to participate“ darstellt) deutet genau auf diese Funktion von HRM-Systemen hin. Bei

avatar
Matteo Müller

Es ist jedoch sicherlich nicht verkehrt, auch das HRM-System einmal auf Motivations-Potenziale hin zu durchleuchten. Die AMO-Theorie (High-Performance-Paradigma, welches „Performance“ als Funktion von „Abilities“, „Motivation“, und „Opporunity to participate“ darstellt) deutet genau auf diese Funktion von HRM-Systemen hin. Bei Article 5 of the Directive on the Energy Performance ...

avatar
Noel Schulze

Das Rational-Choice (RC) Paradigma kann derzeit in der Bildungssoziologie als der ... to Complete High School: An Application of the Theory of PlannedBehavior . ... Volker (im Druck): Relative Strength of Primary and Secondary Effects at the ... Das Paradigma von single-page Webanwendungen ist das Ergebnis dieses ... Entlastung der serverseitigen Infrastruktur → Performance & Kostenreduktion.

avatar
Jason Lehmann

High Performance Teams | Hausarbeiten publizieren High Performance Teams - Darstellung und kritische Würdigung - Benjamin Ries - Forschungsarbeit - Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit

avatar
Jessica Kohmann

Es ist jedoch sicherlich nicht verkehrt, auch das HRM-System einmal auf Motivations-Potenziale hin zu durchleuchten. Die AMO-Theorie (High-Performance-Paradigma, welches „Performance“ als Funktion von „Abilities“, „Motivation“, und „Opporunity to participate“ darstellt) deutet genau auf diese Funktion von HRM-Systemen hin. Bei den extrinsischen Motivatoren sollte die … Dezember | 2013 | channelhr