Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigsburg und Mömpelgard.pdf

Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigsburg und Mömpelgard PDF

Julius Schölkopf

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Hausarbeit und einem Teilnahmebeitrag des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten 2013, geht es um die Entwicklung und die Entstehung der Städtepartnerschaft nach 1950. Die Arbeit wurde von der Jury wurde mit einem Landessieg Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigsburg und Mömpelgard gilt in der Geschichte als die erste deutsch-französische Städtepartnerschaft nach dem Zweiten Weltkrieg. Doch schon vor den zwei Weltkriegen waren Ludwigsburg und Mömpelgard eng miteinander verbunden. Des Weiteren behandelt die Arbeit die wesentlichen Aspekte der Partnerschaftsaktivitäten heute anhand von Beispielen aus dem Alltag. Die Städtepartnerschaft gilt noch heute als richtungsweißend für Europa und als Mutter aller europäischen Städtepartnerschaften. Ludwigsburg gilt heute als Mutter oder Prototyp der europäischen Städtepartnerschaften, da man zusammenfassend sagen kann, dass Ludwigsburg nicht nur die erste deutsch-französische Freundschaft ins Leben gerufen hat, sondern auch die Städtepartnerschaft, die 60 Jahre lang schwere Zeiten durchgestanden hat und Hindernisse, wie die Beerdigung Sepp Dietrichs, gemeistert hat. Aus ihr heraus sind viele neue Städtepartnerschaften entstanden und sie ist für den Großteil der deutsch-französischen Städtepartnerschaften das Vorbild, auch über Ludwigsburgs Grenzen hinaus. Ein Vorbild wie für ein kleines Kind die Mutter sein sollte. Die Verbindung der beiden Städte fungierte auch Vorbild für die späteren Städtepartnerschaften zwischen Amerika oder Polen.

19.09.2010 · Das Lustschloss Monrepos bei Ludwigsburg - Eine maison de plaisance von Philippe de La Guêpière - Sebastian Halle - Hausarbeit - Kunst - Kunstgeschichte - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit

4.97 MB DATEIGRÖSSE
3656459754 ISBN
Deutsch, Abstract: In der Hausarbeit und einem Teilnahmebeitrag des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten 2013, geht es um die Entwicklung und die Entstehung der Städtepartnerschaft nach 1950 Die Arbeit wurde von der Jury wurde mit einem Landessieg Baden-Württemberg ausgezeichnet Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigsburg und Mömpelgard gilt in der Geschichte als die erste deutsch-französische Städtepartnerschaft nach dem Zweiten Weltkrieg Doch schon vor den zwei Weltkriegen waren Ludwigsburg und Mömpelgard eng miteinander verbunden SPRACHE
Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigsburg und Mömpelgard.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Das Lustschloss Monrepos bei Ludwigsburg | Hausarbeiten ...

avatar
Matteo Müller

gen zwischen Frankreich und Württemberg, so wurden in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg schließlich in Südwestdeutschland wesentliche Akzente für die Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich gesetzt (S. 243 - 255), bspw. schon 1948 durch die Gründung des Deutsch-Französischen Instituts in Ludwigsburg. Die Autorin Deutsch-Französische Freundschaft weiter vertieft ...

avatar
Noel Schulze

gen zwischen Frankreich und Württemberg, so wurden in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg schließlich in Südwestdeutschland wesentliche Akzente für die Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich gesetzt (S. 243 - 255), bspw. schon 1948 durch die Gründung des Deutsch-Französischen Instituts in Ludwigsburg. Die Autorin

avatar
Jason Lehmann

Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigsburg und ...

avatar
Jessica Kohmann

Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigsburg und ...