Die wirtschaftliche Integration aus dynamischer Sicht.pdf

Die wirtschaftliche Integration aus dynamischer Sicht PDF

Henrik Veit

Inhaltsangabe:Einleitung:
Das Gebiet des langfristigen Wirtschaftswachstums ist seit jeher eines der zentralen Forschungsgebiete der Makroökonomik. Dennoch geriet diese Forschungsrichtung aufgrund mangelnder neuer Erkenntnisse, sowie der noch im folgenden näher zu spezifizierenden Erklärungsdefizite der elementaren neoklassischen Wachstumstheorie, in den 60er Jahren in Vergessenheit. Erst mit dem Aufkommen alternativer Möglichkeiten langfristiges Wirtschaftswachstum zu erklären, begann in der zweiten Hälfte der 80er Jahre eine Renaissance der Wachstumstheorie, die heute unter den Begriff neue bzw. endogene Wachstumstheorie subsumiert wird. Anfang der 90er Jahre wurden die entwickelten Modelle der endogenen Wachstumstheorie dann schrittweise auf offene Volkswirtschaften übertragen, auch aus der Erkenntnis heraus, dass sich mit der traditionellen Außenhandelstheorie nur Niveaueffekte bzw. Wachstumsboni erklären ließen. Weiterhin zeigten Zeitreihenanalysen, dass sich besonders in den Jahrzehnten nach dem zweiten Weltkrieg die Wachstumsraten beschleunigten, wobei diese Zeit von einem Abbau der Handelshemmnisse gekennzeichnet war. Hauptsächlich geht es in der Wachstumstheorie nach wie vor um die Frage, wie sich unterschiedliche Wachstumsraten des PKE im Länderquerschnitt erklären lassen und ob es einen Konvergenzprozess gibt, der eine Angleichung der Wachstumsraten ermöglicht. Ausdrücklich stellt sich die Frage, welchen Einfluss freier Handel auf die Wachstumsrate des Einkommens der betrachteten Länder hat und inwiefern im Rahmen der endogenen Wachstumstheorie Aussagen bezüglich der Vorteilhaftigkeit von Außenhandel gemacht werden können.
Das Zustandekommen von regionalen Handelsabkommen, wie z.B. der EU, ASEAN, SELA, ACP, NAFTA und MERCOSUR unterstreicht einmal mehr deren Aktualität und Implikationen aus Sicht der endogenen Wachstumstheorie. Von besonderer Bedeutung ist die Frage, ob derartige regionale Handelsabkommen zu einer Reduktion der Einkommensunterschiede führen und inwiefern die teilnehmenden Staaten von Integrationsmaßnamen profitieren. Die beschriebenen Effekte sind Merkmale einer zunehmenden Integration der Weltwirtschaft, wobei die Haupttriebkräfte der Integration zum einen der Abbau von Handels- und Investitionshemmnissen und zum anderen die Reduktion von Transport- und Kommunikationskosten sind. Während der Abbau von Handelshemmnissen den Fluss von Gütern, und im besonderen von Kapitalgütern, berührt, beeinflussen Informations- und [...]

Volks- und betriebswirtschaftliche Faktoren für den Standort Deutschland ... Funktionalität auch in sich dynamisch ändernden Umge- ... B. aus der Digitalisierung und Integration von Wertschöpfungsketten auch Produktinnovationen ent-. Innovationsabenteuerreise – eine dynamische, nichtlineare Innovation ... Nachhaltiger Innovationsprozess und Stakeholderintegration (WBCSD) ................. ......73 ... bracht, dass Umweltschutz und wirtschaftliche Entwicklung kein Widerspruch ... Die soziale Dimension der Nachhaltigkeit erstreckt sich auf die individuelle, die.

4.81 MB DATEIGRÖSSE
3832444998 ISBN
SPRACHE
Die wirtschaftliche Integration aus dynamischer Sicht.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Wirtschaftliche Integration Europas. 16 ... sammenhänge und Auswirkungen zu gewinnen. Hieraus ergeben sich die Aufgaben und Ziele des Faches:.

avatar
Matteo Müller

gen EDV-Integration der einzelnen Unternehmen. Bei einem konkreten Projekt bildet sich aus dem Basisnetzwerk die aktive .ooperati onsbeziehung. 24. Nov. 2015 ... Selbst ohne volle politische Integration erreicht die Schweiz eine ... wirtschaftlichen Verflechtungen zwischen der Schweiz und der EU. ... Angesichts der sich fortsetzenden Globalisierung und der dynamischen Entwicklung ...

avatar
Noel Schulze

Die EU zwischen politischer Integration und ... Ich sehe die Probleme der europäischen Integration im Kontext der Krise der repräsentativen Demokratien in den Mitgliedstaaten. Insofern ist die Lage in der Tat bedenklich. Aus meiner Sicht muss man in den Mitgliedstaaten ansetzen, weil dort hauptsächlich die Legitimität für Entscheidungen im EU-Mehrebenensystem generiert wird.

avatar
Jason Lehmann

15. Mai 2009 ... (5) Lassen sich die Notwendigkeit und der didaktische Mehrwert ... „In Zukunft wird die wirtschaftliche und soziale Leistungsfähigkeit der Gesellschaft in ... tätsnah und problemorientiert in Form von dynamischen virtuellen ...

avatar
Jessica Kohmann

DEUTSCHES INSTITUT FÜR ENTWICKLUNGSPOLITIK