Gesamtvertreterermächtigung und Vorstandsermächtigung im Lichte der Publizitätsrichtlinie.pdf

Gesamtvertreterermächtigung und Vorstandsermächtigung im Lichte der Publizitätsrichtlinie PDF

Jessica Kroepels

Als der Inhalt der Publizitätsrichtlinie in den europäischen Rechtsetzungsgremien beraten wurde, prallten unterschiedliche Verständnisse vom Umfang der Vertretungsmacht in Kapitalgesellschaften aufeinander. In der Publizitätsrichtlinie wurde schließlich das Prinzip der unbeschränkten und unbeschränkbaren Vertretungsmacht statuiert. Jessica Kroepels befasst sich mit der Frage, ob der deutsche Gesetzgeber die Publizitätsrichtlinie bei der Regelung der statutarischen Aufsichtsratsermächtigung und der Vorstandsermächtigung im deutschen Aktienrecht hinreichend beachtet hat. Überprüft wird die Gemeinschaftskonformität der in Par. 78 III 2, IV des deutschen Aktienrechts getroffenen Regelungen anhand der Vorgaben der Publizitätsrichtlinie. Dabei kommt die Autorin zu dem Ergebnis, dass weder die statutarische Aufsichtsratsermächtigung noch die Vorstandsermächtigung den Anforderungen der Publizitätsrichtlinie genügt.

I. Publizitätsrichtlinie (1. gesellschaftsrechtliche Richtlinie) 1. Allgemeines Am 9.3.1968 ist als erste gesellschaftsrechtliche Richtlinie die sog. Publizitätsrichtlinie 68/151/EWG verabschiedet worden (Abl 1968 Nr. L 65/8). Diese Richtlinie ist zwar nur von den Gründungsmitgliedern der EWG verabschiedet worden, gilt aber automatisch immer Das Konzernprivileg im Lichte der neuen ...

7.95 MB DATEIGRÖSSE
3428138775 ISBN
SPRACHE
Gesamtvertreterermächtigung und Vorstandsermächtigung im Lichte der Publizitätsrichtlinie.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

set - German translation – Linguee a triangle is a triangle. wrong. a triangle can also be three, six or nine triangles. and at the centre there is a space: another triangle. a tri­-an­gle is a simple shape, easy to recall. this one has a complex structure comprising three rotat­ing equilateral triangles, emerging out of six irregular triangles. an equilateral triangle resting on one corner looks unstable. it will tend to

avatar
Matteo Müller

Die Richtlinie 2004/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29.April 2004 zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums (ein verbreiteter inoffizieller Kurztitel ist Durchsetzungsrichtlinie; im Englischen ist der Kurztitel Intellectual Property Rights Enforcement Directive, abgekürzt zu IPR Enforcement Directive (IPRED) oder nur Enforcement Directive üblich, auch teilweise Hilfsmittelerlass – was ist erlaubt? Wie streng wird ...

avatar
Noel Schulze

Schutz einer Handelsgesellschaft gegen die Analyse ihrer Jahresabschlüsse im Lichte der Grundrechte Zugleich eine Besprechung von BGH, 8. 2. 1994, VI ZR 286/931 und BVerfG, 3. Richtlinie 2014/65/EU über Märkte für Finanzinstrumente ...

avatar
Jason Lehmann

Wirtschaftsrecht - SKULIMA Wissenschaftliche ...

avatar
Jessica Kohmann

(1) 1Jeder Beschluß der Hauptversammlung ist durch eine über die Verhandlung notariell aufgenommene Niederschrift zu beurkunden. 2Gleiches gilt für jedes Verlangen einer Minderheit nach § 120 Abs. 1 Satz 2, § 137. 3Bei nichtbörsennotierten Gesellschaften reicht eine vom Vorsitzenden des Aufsichtsrats zu unterzeichnende Niederschrift aus, soweit keine Beschlüsse gefaßt werden, für die Richtlinie 2004/48/EG (Schutz der Rechte an geistigem ...