Profilierung, Positionierung und Retail Branding als Antwort auf die aktuellen Herausforderungen im deutschen Lebensmittelhandel.pdf

Profilierung, Positionierung und Retail Branding als Antwort auf die aktuellen Herausforderungen im deutschen Lebensmittelhandel PDF

Sebastian Rieflin

Inhaltsangabe:Einleitung:
In kaum einem Bereich ist der Wettbewerb so intensiv und rigoros wie im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Ausländische Handelsunternehmen bezeichnen den deutschen Lebensmittelmarkt als den härtesten der Welt. Die Marktmacht teilt sich auf einige wenige große Konzerne auf, die durch verschiedene Maßnahmen versuchen, Marktanteile zu gewinnen.
Einen großen Umsatzanteil halten die Discounter, die in den letzten 20 Jahren den Marktanteil am Gesamtumsatz im deutschen Lebensmittelhandel fast verdoppelt haben. Als Gegengewicht stehen die Vollsortimenter, die versuchen auf immer größeren Verkaufsflächen Umsatzanteile zu verteidigen.
Die Konsumenten sind aufgrund ausschließlich preisorientiertem Marketings der letzten Jahrzehnte preissensibel geworden und konsumieren dementsprechend auch preisorientiert. Geiz ist Geil hat sich fest in den Köpfen verankert. Auch steigen die allgemeinen Verbrauchskosten stark, so dass den Konsumenten weniger Geld zur Verfügung steht. Dennoch ist ein Umdenken der Verbraucher zu erkennen: Viele Konsumenten entdecken, dass Lebensmittel Lebensqualität vermitteln und nicht nur zum satt werden da sind. Hier sehen die Vollsortimenter ihre Chance am Markt. Sie wollen beim Einkauf Emotionen wecken und Lebensmittel mit Genuss in Verbindung bringen.
Die Discounter sind Kostenführer und geben dem Gesamtmarkt die Verkaufspreise vor, wie man im Frühjahr 2008 bei der Diskussion um den Milchpreis sehen konnte. Die Vollsortimenter kalkulieren ihre Preise für wichtige Artikel des täglichen Bedarfs (wie z.B. Butter, Milch, Eier, Mehl) anhand der Discounter um keine Kunden zu verlieren. Im Mittelpunkt stehen Sonderpreise, Dauerniedrigpreise und Preisnachlässe verschiedener Varianten, mit denen die Anbieter um die Gunst der Kunden werben. Die Strategie der Vollsortimenter ist jedoch nicht die Preisführerschaft, das ist mit deren Kostenstruktur gar nicht vereinbar. Deshalb müssen sie die Konsumenten mit anderen Mitteln umwerben, nämlich durch Profilierung gegenüber den Kunden und durch Positionierung in der Psyche der Konsumenten. Denn durch Profilierung und Positionierung ist eine Abgrenzung von der Konkurrenz und vor allem von den Discountern möglich.
Handelsunternehmen können sich Profilieren und Positionieren indem sie die Instrumente des Handelsmarketings anwenden. Dieser Katalog setzt sich zusammen aus den Oberbegriffen Sortiment, Personal, Standort, Werbung, Preise und Konditionen, Verkaufsraum. [...]

8. Jan. 2017 ... Bei allem Respekt: Kein deutscher Händler wäre auf die Idee des ... Die größten Herausforderungen im Jahr 2017 werden die ... Profilierung durch Sortimentsvielfalt und impulsstarke Inszenierung, ... Disruption erahnen lässt, geben die Vollsortimenter klare Antworten. ... Planet Retail: Neue Bedürfnisse

6.54 MB DATEIGRÖSSE
3836624184 ISBN
SPRACHE
Profilierung, Positionierung und Retail Branding als Antwort auf die aktuellen Herausforderungen im deutschen Lebensmittelhandel.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

EMPLOYER BRANDING IN WISSENSCHAFT UND PRAXIS

avatar
Matteo Müller

• Retail Branding als Erfolgskonzept im Einzelhandel – Profilierung und Positionierung eines Warenhauses. • Vergleichende Untersuchung der Marketingkonzepte im Tourismusbereich in Südbrandenburg. • Internationales Marketing. • Analyse von Serviceverträgen im nationalen und internationalen Umfeld im Hinblick auf eine Produktumgestaltung der AUDI AG. • Die Entwicklung einer …

avatar
Noel Schulze

identitätsbasierten Markenführung Ein Vorschlag zur ... Employer Branding als attraktive Arbeitgeber positionieren wollen, um potentielle Mitarbeiter zu gewinnen und aktuelle Mitarbeiter zu binden und zu halten, steht beim Internal Branding die Sicherstel-lung der Umsetzung des gegenüber relevanten externen Zielgruppen abgegebenen Markennutzenversprechens durch Mitarbeiter im Vor-dergrund

avatar
Jason Lehmann

Themen BA MA Thesis – Marketing • Retail Branding als Erfolgskonzept im Einzelhandel – Profilierung und Positionierung eines Warenhauses. • Vergleichende Untersuchung der Marketingkonzepte im Tourismusbereich in Südbrandenburg. • Internationales Marketing. • Analyse von Serviceverträgen im nationalen und internationalen Umfeld im Hinblick auf eine Produktumgestaltung der AUDI AG. • Die Entwicklung einer …

avatar
Jessica Kohmann

deutschen Ernährungsindustrie den aktuellen Stand in der ... Treiber für Nachhaltigkeit sind soziale und ökologische Herausforderungen, die als Ansprü- che an das ... Qualitätseigenschaften als die nachhaltige Positionierung. ... ken: The CSR brand als stark Richtung Nachhaltigkeit profilierte Marke, The „bit of CSR“ brand ... 19. Dez. 2008 ... 2.4.2.2 Positionierung von Handelsmarken in Russland. ... 3.3.2 Die Einstellung von deutschen und russischen Konsumenten ... Einflussfaktoren auch die aktuelle Positionierung von ... Sprachraum werden entsprechend die Bezeichnungen Retail Brand, ... So bleiben nur die Antworten auf der Skala von.